Mohamed Abdel Salam: Die Proteste sind nicht zu stoppen

Posted on February 3, 2013 by



Photo: Ahmed Khalifa

Die Lage wird schlimmer. Das ist meine Meinung.  Es geht jetzt um die armen Leute die keine Hoffnung, keine Bildung, kein Geld haben. Ich denke, dass die Zusammenstöße zwischen der Polizei und den Demonstranten gute Schritte  sind, um die zweite Revolution vorzubereiten. Drei Punkte erklären meine Meinung:

1) Was macht das neue Regime ? Zuerst hatte Mursi  Probleme mit dem ehmaligen Innenminister, Ahmed Gamal El Din, denn die Muslimbrüder sollten die Gewalt selbst gegen die Gegner und die MB ausrichten,  anstatt der Polizei. Dann hat Mursi entschieden, den Innenminister auszuwechseln. Das ist ein klares Zeichen dafuer, dass Mursi keine Politik will,  sondern Gewalt. Und er will alte Wege mit der Polizei gehen. Am  25. Januar 2013 brach eine neue Welle der Gewalt von der Polizei gegen uns aus.

Ich war in Alexandria und die Proteste waren friedlich, sehr organisiert. Ich war überrascht, als ich die Breitschaftspolizei gesehen habe. Sie blockierten den Weg und beschossen uns mit Tränengas und Gummigeschossen. Ich habe in diesen Minuten verstanden, was das neue Regime macht. Sie denken, dass die Mehrheit des Volkes müde ist und nicht mehr an der Revolution teilnimmt. Es ist gute Chance, um die Revolutionäre festzunehmen, zu schlagen und zu töten. Dann gibt es keine Proteste mehr  und das Regime wird stabil !

Und das erklaert  alle Schritte und Entscheidunden von Mursi in Kairo, Port Said und Suez.

2) Die politischen Mächte: wenn die Zusammenstöße eskalieren, gehen alle Politiker zu Al Azahr und sie machen das Dokument, das wasiekat nabz el Onef heisst. Es ist ein Papier gegen Gewalt. Das bedeutet für mich, dass diese alten Politiker unddie  konservative Jugend wie Weal Ghoniem Angst vor den Menschen in den Straßen  haben. Sie fühlen sich unruhig, wenn sie Kontrolle über die Demonstranten verlieren.

Dann nimmt die Polizei immer mehr Jugendliche fest.  Und der neue Generalstaatsanwalt schickt alle, die sich derzeit in den Polizeistationen befinden, vor Gericht.

Er hat auch die sofortige Festnahme aller Mitglieder des Black Block angeordnet. Das bedeutet, alle Eliten sind gegen die Revolution der Armen, denn sie denken, dass fuer sie kein Platz ist.

3) Die Straße: In Port Said war es  wunderbar. Alle Bürger dieser Stadt gingen auf die Straße und sagten, dass die Urteile von Port Said schlicht falsch waren. Das Regime will durch das Gerichtsurteil die Ultras ruhig stellen, aber das verursacht neue Gegner in Port Said und ich weiß, wie die Polizei die Leute festnimmt und wie der Richter seine Urteile macht. Ich denke, dass die Leute, die den Tod erwarten, nichts gemacht haben. Die großen Demonstrationen in Port Said sind gegen die Betrueger, sie wissen dass das Militär und die Polizei  dafuer verantwortlich sind.

Niemand kann diese Proteste stoppen. Es gibt keine  Rolle von Politikern  und Parteien. Ich denke, die Revolution geht weiter.  Und die Gewalt auch.

Die Muslimbrüder wollen noch einmal auf die Straße gehen, denn alle Truppen vom Militär und  der Polizei können  die Proteste gegen  Mursi  nicht stoppen. Vielleicht sehen wir bald die Milizen in den Straßen.

Advertisements
Tagged:
Posted in: Egypt, Uprising